Ratgeber: Von Abnehmen bis Zink

Wir haben für Sie interessante Themen recherchiert. Alles was Sie vom Abnehmen über Magenbeschwerden bis zu Mineralien wie Zink interessieren könnte.

Rückenschmerzen

Physiotherapeut behandelt Rückenpatientin

Akute Rückenschmerzen (Hexenschuss) und vor allem chronische Rückenschmerzen haben in den letzten 30 Jahren explosionsartig zugenommen. Die Ursachen dafür bleiben meist unklar. Sowohl physische, als auch psychische und soziale Faktoren, erbliche Belastung, falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Fehlbelastung und Stress sind hier von Bedeutung.

Ganzheitlich betrachtet kann man die Wirbelsäule als jene Körperstruktur betrachten, die uns ein Aufrecht-sein, Ausgerichtet-sein, Standfestigkeit, Authentizität und Integrität ermöglicht. Ein klare Schmerzursache lässt sich nur bei jedem 4. Patienten durch die Diagnose eines Bandscheibenvorfalls, durch Osteoporose oder Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung) feststellen.

Vorbeugung:

Die Belastungen der Wirbelsäule sollten auf körperlicher und seelischer Ebene möglichst gering gehalten werden; d.h.:

Was können Sie selbst bei Rückenschmerzen tun?

Allgemeine Maßnahmen:

Präparate und Medikamente zur Selbstbehandlung:

Gehen Sie zum Arzt

Bei starken oder nicht nachlassenden Schmerzen, bei Gefühlslosigkeit oder anderen Ausfallserscheinungen sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Dieser kann

Komplementärmedizinische Methoden

Ergänzend zur Basisbehandlung können die folgenden Methoden hilfreich sein:

Professionelle Beratung zum Thema Rückenschmerzen erhalten Sie in Ihrer Apotheke!

Eine Auswahl unserer aktuellen Angebote

TV-Tipps

Für Sie gelesen

Thema des Monats

Pflanze des Monats

Ratgeber

Wetter


Wetterdaten werden geladen...